Unsere Reisepläne für 2018

Auf dieser Seite veröffentlichen wir unsere geplanten Reiserouten. Es ist in der Natur des Wohnmobilfahrens, dass diese nicht immer genau eingehalten werden, sei es wegen des Wetters oder einer spontanen Entscheidung. Entsprechende kurzfristige Änderungen geben wir dann bekannt.

Tour 1 Frankreich und Spanien (Mitte März bis Mitte Mai)

Unseren Plan für Frankreich und Nordspanien mussten wir aufgeben, da wir eine Wohnung in Bad Segeberg erworben haben, die von Grund auf renoviert werden muss. Wir stecken jetzt mittendrin und es wird wohl noch bis Ende April dauern. Dann folgen im Mai eine Konfirmation, eine Hochzeit und ein Geburtstag, so dass wir dann Ende Mai die Tour Normandie und Irland, wie geplant in Angriff nehmen können.

Tour 2: Normandie, Irland, Holland (Mai bis Ende Juli)

Mitte bis Ende Mai fahren wir wieder in die Normandie, wo es uns 2017 so toll gefallen hat. Am 10. Juni geht es dann per Fähre von Cherbourg nach Rosslare in Irland, wo wir in fünf Wochen einmal die Insel umrunden werden, bevor es wieder von Rosslare zurück nach Cherbourg in Frankreich geht. Danach planen wir die Rückreise entlang des Ärmelkanals bis nach Holland und die dortige Nordseeküste und schließlich Ostfriesland.

Tour 3: Polen, Baltikum, Finnland, Schweden (August bis Oktober)

Auch dieses Jahr wird es mit diesem Plan nichts, da wir schon wieder mit einer Wohnungsrenovierung beschäftigt sind. Dadurch hat sich das Zeitfenster für die auf 8 Wochen angesetzte Tour geschlossen. Stattdessen haben wir uns spontan zu einer Flugreise nach Nova Scotia (Kanada) entschlossen, ursprünglich mit der Absicht, dort ein Wohnmobil zu mieten. Doch mussten wir feststellen, dass dies doch sehr teuer werden würde. Besonders, weil man dort auf Campingplätzen übernachten muss und diese mit durchschnittlich 35 – 40 € pro Nacht zu Buche schlagen. Die Alternative, Mietauto und Motels und B&B’s ist erheblich günstiger (fast nur 50% der Wohnmobil-Variante). Daher werden wir also per Mietauto die hübsche Landschaft und die vielen Hafenstädte am Atlantik erkunden. Außerdem braucht Anne auf dieser Reise nicht zu kochen. Darüber freut sie sich ganz besonders. Am 11. September fliegen wir ab Hamburg über London nach Halifax und kommen am 3. Oktober zurück. Vielleicht schreiben wir auch unsere dortigen Erlebnisse auf und veröffentlichen Sie auf diesen Seiten, wie gesagt vielleicht.

Im Winter haben wir einen mehrmonatigen Aufenthalt in Spanien ins Auge gefasst. Endgültig werden wir darüber nach unserer Rückkehr aus Kanada entscheiden.

Es bleibt also spannend.

 

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text.