Arnis an der Schlei

 In 2014, Deutschland

Sonntag, 4. Mai 2014
Maasholm

Schachtholm - Maasholm

Schachtholm – Maasholm

Der Brötchen-Service funktionierte einwandfrei, so dass wir bei leichtem Nieselregen im warmen Wohnmobil unser gemütliches Frühstück genießen konnten. Danach war Aufbruch angesagt. Bärbel und Ulli hatten am Montag Termine zuhause und wir wollten noch weiter nach Maasholm. Es hatte mittlerweile aufgehört zu regnen und während der Fahrt kam sogar manchmal die Sonne durch. Wir genossen die Fahrt durch Schwansen Richtung Kappeln und dann nach Maasholm, wo wir ohne Mühe auf dem dortigen Stellplatz am Hafen unterkamen. Massholm ist ideal geeignet für lange Wanderungen und Fahrradtouren. Die Fahrräder hatten wir nicht dabei und deshalb machten wir uns zu Fuß auf den Weg. Der Ort Maasholm ist schön, überschaubar und war recht schnell erkundet. Dann folgte eine etwas längere Wanderung entlang des Wassers in Richtung Naturpark. Abends sorgte Anne mit einem leckeren Essen für einen gelungenen Abschluss eines schönen Tages. Es war leider den ganzen Nachmittag über bedeckt, so dass ich die Kamera im Wohnmobil zurückließ. Das bereute ich später und werde es in Zukunft nicht noch einmal machen, denn wie sich zeigte, gibt es häufig auch bei widrigem Licht noch interessante Motive.

Montag, 5. Mai 2014

Die Nacht war sehr ruhig und wir schliefen gut. und lange. Erst um 10 Uhr krochen wir aus der Koje. Wir entschieden uns dann spontan, beim lokalen Bäcker zu frühstücken. Danach ver- und entsorgten wir das Wohnmobil und machten uns gegen Mittag auf die Rückreise. Der Plan war, nördlich der Schlei bis Missunde zu fahren, dort mit der Fähre überzusetzen und dann weiter Richtung Malente zu fahren.

Schlei Restaurant in Arnis

Restaurant Schleiperle in Arnis

v

Arnis Segelhafen (mit Kappeln im Hintergrund)

Unser erstes Ziel war Deutschlands kleinste Stadt Arnis mit nur wenig mehr als 300 Einwohnern! Auch heute war es total bewölkt, aber diesmal nahm ich die Kamera mit und siehe da, es gab einige schöne Motive. Erst umrundeten wir das Städtchen entlang des Wassers, dann belohnten wir uns im Café für die Anstrengung des Marsches und schlenderten dann noch etwas entlang der malerischen Häuser bevor es weiterging.

Segelschiffmodell in der Arnis Kirche

Segelschiffmodell in der Arnis Kirche

Arnis Friedhof und Kirche

Arnis Friedhof und Kirche

Plastischer Effekt

Plastischer Effekt

Maasholm - Malente

Maasholm – Malente

Auf dem Rückweg machten wir noch bei Krüger in Schwentinenthal Station. An sich wollten wir uns nur eine Tasche kaufen, die an der Wand neben der Spüle befestigt werden kann und als Müllbeutel dienen sollte. Wir hatten diese Lösung bei Bärbel und Ulli gesehen. Aber die Tasche musste bestellt werden, was wir auch taten. Beim Herumschauen im Laden stach uns dann ein Sonderangebot für eine Solar-Anlage ins Auge. Eine 100 W Anlage inklusive Einbau zum Sonderpreis. Da wir schon von Anbeginn eine Solar-Anlage haben wollten, es aber damals noch an den Finanzen scheiterte, entschlossen wir jetzt uns spontan, den Einbau zu bestellen und erhielten einen Termin für Freitag, den 16. Mai.

Zur Kaffeezeit waren wir dann wieder in Malente.

Fotogalerie Arnis

Recent Posts

Leave a Comment

Kontakt

Deine Nachricht:

Not readable? Change text.