Kühlungsborn

 In 2013, Deutschland, Kühlungsborn

Sonntag, 12. Mai 2013

Haus Meeresblick in Kühlungsborn

Das schöne „Haus Meeresblick“ in Kühlungsborn

Parken in Kühlungsborn war nicht so einfach. Schließlich entschieden wir uns für einen gebührenpflichtigen PKW Parkplatz nicht weit vom Zentrum. Hier konnten wir natürlich nicht über Nacht bleiben. Also opferten wir nur einen Euro für zwei Stunden und begaben uns auf eine Erkundigung durch diesen schönen Kurort.

Wirklich alles war aufwendig und geschmackvoll saniert, renoviert oder neu gebaut. Wir waren beeindruckt. So wanderten wir erst in westlicher Richtung entlang der schönen Promenade und dann in die andere Richtung. An einem Eisladen konnten wir nicht widerstehen und gönnten uns jeweils zwei Kugeln.

Colonnaden Einkaufstraße

Colonnaden Einkaufstraße

Ein sehr schöner Ort, ideal für Spaziergänge oder auch weite Wanderungen und Radwanderungen. Der einzige Wehrmutstropfen, der Ort ist Wohnmobil-unfreundlich. Also brachen wir nach zwei schönen Stunden wieder auf. Der Weg führte uns durch Heiligendamm (ebenfalls Wohnmobil-unfreundlich) nach Warnemünde. Anne hatte im Internet bereits einen Stellplatz gefunden, der nur acht Euro pro Tag kostete. Diesen fanden wir auch sehr leicht (nur 100 m vom schönen breiten Strand entfernt).

Fotogalerie Kühlungsborn

Recent Posts

Leave a Comment

Kontakt

Deine Nachricht:

Not readable? Change text.